Audiobeitrag: So klingt das Elbinsel Gipsy Festival

vorschlag bild für naimas beitrag

Das diesjährige und somit siebte Elbinsel Gipsy Festival hat ein weiteres Mal begeistert. Vergangenes Wochenende fanden im Bürgerhaus Wilhelmsburg wieder Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen statt. Zentrales Thema waren neben der Musik die Geschichte, Kultur und Verfolgung der Sinti und Roma. In Wilhelmsburg lebt eine sehr große Sinti Familie: die Familie Weiss. Eines ihrer Mitglieder stand am Samstagabend auf der Konzertbühne: der Saxofonist Kako Weiss vom Café Royal Salonorchester. Er war Gastmusiker während des Auftritts von Sandro Roy und dessen Quartett. Sandro Roy ist 20, aus Augsburg und klassisch ausgebildetet Violinist. Er vereint mit seinem Quartett europäischen Gipsy Swing und amerikanischen Jazz. Vergangenen Samstag hat er mit dieser Kombination das Publikum gerührt. Ob Sinti oder Nicht-Sinti – der Mensch an sich kann sich seiner Violine und deren Magie und Kraft schwer entziehen. Redakteurin Naima Limdighri war mit Mikrofon und Aufnahmegerät im Bürgerhaus unterwegs und hat für euch Eindrücke vom Konzertabend gesammelt. Hört rein!

 

 

von Naima Limdighri

 

 

2 Kommentare zu Audiobeitrag: So klingt das Elbinsel Gipsy Festival

  • Urda Sieber  sagt:

    Ich befasse mich mit der Geschichte und Situation der Roma intensiver, seit der Beschluss der Bundesregierung (CDU-SPD-GRÜNE) hinsichtlich der "sicheren Herkunftsländer" in Bezug auf Asyl gefasst wurde.  Skandalös überhaupt, dass es nach dem 2. Weltkrieg fast 30 Jahre dauerte, bis die Greueltaten der Nazis an den Roma als rassistische Morde anerkannt wurden!    Da ich in Norderstedt im sogen. Willkommenteam ehrenamtlich mitarbeite, interessiert mich besonders, wie ich mich für Roma engagieren kann. Bei den meisten (auch Helfern) sind die Vorurteile leider immer noch sehr groß.     Urda Sieber

    • WilhelmsburgOnline.de  sagt:

      Hallo Urda, Dankeschön für deinen Kommentar! So viel Engagement ist natürlich immer willkommen. Wenn du in Wilhelmsburg aktiv werden möchtest, melde dich doch mal bei der Gruppe "Die Insel Hilft". Du erreichst sie über die Internetseite http://www.fluechtlingshilfe.org oder über Facebook. Eine gute Ansprechpartnerin für die Kultur von Roma in Wilhelmsburg ist auch Judy Engelhard vom Bürgerhaus-Team. Die kannst du hier erreichen. Toll, dass du dich so einsetzt!

schreibe was dazu

diese HTML Tags und Attribute können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>