„Mit Liebe gemacht“ – jetzt mit eigenem Laden

mit liebe gemacht markt head

Das große Kunsthandwerk-Shopping ist wieder gestartet: Noch bis 18 Uhr läuft der Markt „Mit Liebe gemacht“. Unter dem Dach der Honigfabrik (Industriestraße 125-131) präsentieren sich Näherinnen, Künstler, Bastler und Kreativarbeiterinnen mit ihren selbstgemachten Kleinodien: handgefertigte Mode, Schmuck, kleine Kunstwerke und hübsches fürs Heim.

 

 

Weiterstöbern im neuen Laden

Wer nach dem „Mit Liebe gemacht“-Markt am Samstag immer noch Kaufrausch und Stöberlust verspürt, sollte am Sonntagnachmittag die Veringstraße 155 aufsuchen. Dort ist der Eis-Dealer in die Winterpause gegangen, dafür zieht eine Mini-Version des Marktes zur Zwischenmiete in den Laden ein ein. Bis Ende Februar 2016 wollen hier Selbermacherinnen und Unternehmer aus Wilhelmsburg die Räume nutzen, um eigenhändig produziertes Design und Handwerk, liebevoll gefertigte Kunstwerkchen und Leckereien zum Kauf anzubieten.

Um 15 Uhr am Sonntag wird das temporäre Geschäft feierlich eröffnet. Pastoralreferentin Anne Rubbert von der benachbarten katholischen Gemeinde St. Bonifatius will dazu einen Haussegen spenden und – ganz weltlich, wie Koordinatorin Lena Fandree sagt – gute Wünsche für die Verkaufssaison aussprechen. Bis zum Februar werden 11 feste Mieterinnen und Mieter den Laden betreiben und den Verkauf selbst organisieren. „Wenn noch Platz ist, werden wir auch gezielt Leute ansprechen, die mit ihren Produkten gut dazu passen und das Angebot ergänzen“, sagt Lena Fandree.

Mitmachen? So geht es:

Eventuelle Untermieter haben die Wahl, ob sie je einen Monat oder die ganze Saison dabei sein wollen. Wie die Hauptverantwortlichen tragen auch sie einen Teil der Miete mit. Auch im Laden gilt: Alles, was angeboten wird, muss selbst produziert und handgemacht sein. Der Verkauf von Fremdwaren ist nicht erwünscht. Wer im „Mit Liebe gemacht“-Laden noch dazustoßen möchte, wendet kann eine Bewerbung schicken (mit Fotos der Produkte) an Lena Fandree unter mitliebegemacht@honigfabrik.de.

(atw)

 

 

schreibe was dazu

diese HTML Tags und Attribute können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>