Kategorie Geschichten & Gedanken

Wilhelmsburger Autoren lesen eigene Geschichten

Jürgen Schöneich liest

Durch die Sinne in den Kopf und durch die Hand aufs Papier – 12 Wilhelmsburgerinnen und Wilhelmsburger haben ihre Eindrücke von der Insel in Kurzgeschichten verarbeitet. Bei dem Projekt „Wörter an die Macht!“ lernten sie von den Schriftstellern Jörg Ehrnsberger und Thorsten Stegemann, was eine gute Erzählung ausmacht. Dass die Tipps der Profis funktionieren, erlebten Autoren und Zuhörer bei einer Lesung in der Bücherhalle Wilhelmsburg.

Helden gibt es in Wilhelmsburg an jeder Straß...

zum Artikel

Bühnenstück „Wilde 13“ wirft neue Fragen auf

Bühnenbild Wilde 13

Bühne frei für die „Wilde 13“ – die berühmt-berüchtigte Wilhelsmburger Buslinie hat es ins Programm des Thalia-Theaters geschafft. Gerade läuft das Stück „Die Wilde 13. Vom Sitzen auf angestammten Plätzen“ in der Spielstätte „Garage“ in der Gaußstraße an. Was im Film von Kerstin Schaefer und Marco Antonio Reyes Loredo bereits anklingt, denken die Theatermacher weiter: Was tun, wenn die eigene Heimat zur Marke wird? Welche Rolle spielen die Wilhelmsburger selbst dabei? Und was tun, wenn das Leben doch wieder alles einholt?

Die „Wilde 13“ ist spät dran: Erst nachdem alle Figuren auf der Bühne ihren Wilhelmsburger...

zum Artikel

Beats, Bands und Bierfallen – das Dockville im Film

Dockville Header (Large)

Spektakulär war's, das Wochenende am Reiherstieg – das MS Dockville 2014 ist mit lautem Jubel und Applaus über die Bühne gegangen. Rund 25.000 junge Leute reisten an, um Stars wie "Die Antwoord", "Milky Chance" oder "Neonschwarz" live zu erleben. Festival-Stimmung gabs aber nicht nur vor den Bühnen und auf den Dancefloors – auch auf dem Campingplatz oder in den Winkeln des Geländes legte sich das Partyvolk ins Zeug. WilhelmsburgOnline.de hat das wilde Treiben an den Hotspots und Sideshows des Dockville-Festivals mit der Kamera dokumentiert – zum Nach-Genießen beim Katerfrühstück, zum Vorfreuen für nächstes Jahr und für alle, die sich fragen: Was war da denn los?

 

 

Wie habt ihr das MS Dockville erlebt? Habt ihr mitgefeiert, mitgewirkt am Gelingen des Fes...

zum Artikel

Musikbus „Jamliner“: Nächster Stopp – Pop!

Jamliner Head

Weiße Hochhäuser türmen sich rund um den Markplatz am Karl-Arnorld-Ring in Kirchdorf-Süd. Dazwischen taucht jeden Mittwoch ein bunter Fleck auf, der hier irgendwie nicht so ganz reinpassen will. Unter den leuchtenden Graffitis steckt ein alter Linienbus des HVV, umgebaut zu einem mobilen Tonstudio. Im Musikbus „Jamliner“ können Kinder eine Band gründen und sogar ihre eigene CD aufnehmen. Für viele im Viertel die einzige Möglichkeit, Musik zu machen.

Laute Töne schallen über den ganzen Platz – manch...

zum Artikel

Kommentar: Der Zaun ist nicht das Problem

Der Zaun um den Inselpark ist nicht das Problem

von Annabel Trautwein, Redaktion WilhelmsburgOnline.de

Schön ist das sicher nicht für Andy Grote: Da stellen ihm Hamburgs Stadtvermarkter einen 100 Hektar großen Park in den Bezirk, ausstaffiert mit allem, was das Touristenherz hätte begehren sollen – und jetzt soll er sich um den Rest kümmern. Gleichzeitig wird ihm das Budget gekürzt. Klar, dass sich das Bezirksamt vor weiteren Kosten schützen will.

Dass ihm dazu nichts besseres einfällt ...

zum Artikel