Kategorie Ticker

„Dursun-Akçam-Ufer“ ist beschlossene Sache

Das Ostufer des Veringkanals soll künftig Dursun-Akçam-Ufer heißen. So hat es die Senatskommission beschlossen, wie Marco Moreno mitteilt. Der Wilhelmsburger hatte die Widmung des Kanalufers beantragt. Viele Menschen aus dem Stadtteil unterstützten ihn dabei, um dem politischen Flüchtling und Aufklärer aus der Türkei ein Denkmal zu setzen.

Im Wilhelmsburg der 80er und 90er Jahre war Dursun Akçam einer der ersten Kulturvermittler zwischen Inselbewohnern deutscher und ausländischer Herkunft. Für viele Kinder und Jugendliche aus türkischen und kurdischen Familien war der geflüchtete Türke eine wichtige Bezugsperson: Seine Vorlesestunden in den Bücherhallen galten als wöchentlicher Treffpunkt...

zum Artikel

Daughterville-Festival: Das Lineup steht

Das Lineup für das Daughterville-Festival am 4. Juli steht fest: Das Pop-Trio Say Yes Dog ist dabei, die Softpunk-Band Der Ringer und Tom Thaler & Basil treten auf, auch das Schwesternduo Joco kommt und spielt Songs vom brandneuen Album, das erst am Folgetag in die Plattenläden kommt. Neu im Lineup 2015 sind auch die Liedermacherin Hannah Knippelberg, der Rapper Kobito aus Berlin und die Band Leoniden aus Kiel. Insgesamt haben sich 16 Bands und Solisten angemeldet. Dazu gibt es U20 Poetry Slam und Showeinlagen von der Circusschule TriBühne.

U3000, Bodega, Nutia, Leroy Jönsson, Antje Schomaker, Max Quintenzirkus, Johnny Heyerdahl, Sam Mayes und Chris Drave sind am ersten Samstag im Juli auch auf dem Dockville-Gelände dabei. Zum dritten Mal eröffnet das Daughterville die Wilhelmsburger ...

zum Artikel

Bezirk bietet Führungen durch den Inselpark an

Führungen durch den Wilhelmsburger Inselpark bietet das Bezirksamt Hamburg-Mitte ab sofort an jedem Sonntag an. Auf den Touren sollen Gästeführer den Kontrast zwischen moderner Architektur und Denkmälern veranschaulichen und die neuen Sportstätten vorstellen. Die Bedeutung des Inselparks als Volkspark des 21. Jahrhunderts soll dabei zutage treten, wie das Bezirksamt mitteilt.

Bis September will das Bezirksamt die Führungen durch den Inselpark an jedem Sonntag anbieten. Die Rundgänge starten jeweils um 14 Uhr an der S-Bahn Wilhelmsburg (Treffpunkt DB ServiceStore) und führen dann durch die Prestigehäuser des IBA-Quartiers am Inselpark, zur alten Kapelle an der Mengestraße und zum denkmalgeschützten Wasserwerk am Schlöperstieg, in dem bis vor kurzem ein Restaurant eingerichtet war...

zum Artikel

Verein Zukunft Elbinsel lädt zum „Pegelstand“ ein

Der Verein Zukunft Elbinsel lädt ein zu einem kritischen Austausch über die Zukunft Wilhelmsburgs. Bei der „Pegelstand“-Veranstaltung „Ratschlag zu Wilhelmsburger Eckpunkten 2015-2020“ am Donnerstagabend will der Verein die Pläne des Senats zu Wohnungsbau und Verkehrsplanung unter die Lupe nehmen, die Debatte darüber nachzeichnen und diskutieren, welche Themen in Zukunft aus Wilhelmsburger Sicht wichtig werden.

Das „Rahmenkonzept: Hamburgs Sprung über die Elbe – Zukunftsbild 2013+“, mit dem der Senat die Elbinsel umgestalten will, steht schon seit Monaten im Fokus der Kritik des Vereins. Im Vergleich mit Plänen aus 2005 stelle sich nun heraus, dass die Stadtteilentwicklung zurückgedreht statt vorangetrieben werde, sagt der Verein...

zum Artikel

Mitplanen für das neue Wohnquartier

Im Herzen der Insel soll ein neues Wohnquartier entstehen: Zwischen Dratelnstraße und Assmann-Kanal planen der Bezirk und die IBA GmbH den Bau neuer Häuser und Straßen. Diesmal wollen Menschen aus Wilhelmsburg mitreden und sich einmischen, bevor schon alles beschlossen ist. Dazu lädt das Planungsnetzwerk „Perspektiven“ zur Info-Veranstaltung über Ideen und Beteiligungschancen ein.

Am Mittwoch, 29. April, um 18:30 Uhr sollen Fachleute vom Bezirksamt und der IBA-Nachfolgegesellschaft im Bürgerhaus erläutern, was sie sich für das neue Wohnquartier vorstellen und wie sich Nachbarinnen und Nachbarn einbringen können. Der Baugrund für das zukünftige Viertel umfasst das Gebiet nördlich der Neuenfelder Straße bzw. Mengestraße, auf der heute McDonalds, Aldi und die Sportplätze des ESV Einigkei...

zum Artikel