Interkultureller Garten getaggte Beiträge

Der Kurdamm tanzt

Folkstanzwirbel am Kurdamm

Der erste Tanzabend des Interkulturellen Gartens auf dem Hof der Flüchtlingsunterkunft Kurdamm hat viele Wilhelmsburger bewegt. Gemeinsam mit Arne Tingel Theophil vom FolksTanzWirbel forderte der Verein eingesessene wie zugewanderte Bewohner der Insel zum Tanz auf.

„M...

zum Artikel

Interkultureller Garten startet in die neunte Saison

Garten (3)

Der interkulturelle Garten Wilhelmsburg ist in die neunte Saison gestartet. Mehr als 30 Erwachsene und ein ganzer Schwung Kinder aus mehr als zehn Nationen setzen im Park am Veringkanal ihre grünen Daumen ein, um das interkulturelle Paradies auch in diesem Jahr gemeinschaftlich wieder aufblühen zu lassen. Bohnen, Zwiebeln, Blumen, Erdbeeren, Kartoffeln, Lauch oder Kürbis: Alles darf gepflanzt werden. Der Andrang auf die jeweils zweieinhalb mal sechs Meter großen Beete ist ungebrochen. Es wird zusammen gelacht, gearbeitet, auch mal gestritten und wieder gelacht, wie Gründungsmitglied Helga die Atmosphäre beschreibt. Die gleichberechtigte Gemeinschaft steht hier im Mittelpunkt. Der Verein versteht sich als Begegnungsstätte von Menschen unterschiedlicher Nationen, Kulturen, Religionen, Sprachen und Arbeitsweisen. Und die Vereinsmitglieder berichten über interkulturelle Verständigung, Pflanzenräuber und Pläne für die neue Saison.

Die Hobbygärtner achten darauf, nicht mehr als ein Dritte...

zum Artikel