Soziales getaggte Beiträge

Dratelnstraße: Holzhäuser gegen die Winterkälte

Flüchtlingsunterkunft Dratelnstraße 3 (large)

Die Zelte in der Flüchtlingsunterkunft Dratelnstraße II werden durch provisorische Bauten aus Holz ersetzt – so lautet der neue Plan, den die Wilhelmsburger Politikerin Kesbana Klein heute Abend in der Bezirksversammlung verkündete. Die Männer, Frauen und Kinder sollen warm und trocken durch den Winter kommen.

Die Zusage sei ganz fri...

zum Artikel

Beirat debattiert über Salafismus in Wilhelmsburg

571063_original_R_B_by_Salih Ucar_pixelio.de

Ein umstrittenes Thema steht am Mittwoch im Stadtteilbeirat auf der Tagesordnung: Salafismus in Wilhelmsburg. Um sich der Sache zu nähern, haben die Quartiersvertreter drei Referenten eingeladen. Doch was ist Salafismus überhaupt?

Männer...

zum Artikel

Do 17:30 – Bezirksversammlung

Wer im Bezirksamt künftig das Sagen hat, bestimmen die Wähler am 25. Mai

Jugendsozialarbeit in den Bezirken ist ein Thema, über das sich die Abgeordneten der Bezirksversammlung am Donnerstagabend, 15. Oktober, beraten wollen. Auf der Tagesordnung steht eine Anhörung zur sogenannten Globalrichtlinie, die die Sozialbehörde für die künftige bezirkliche Jugendarbeit erstellt hat.

Das Thema Jugendarbei...

zum Artikel

Do 18:00 – Stadtteilpflege-Projekt startet neu

Müll top (Large)

Die Projektgruppe Stadtteilpflege nimmt ihren Einsatz für die Sauberkeit Wilhelmsburgs wieder auf – dazu soll es am Donnerstag ein erstes Treffen zur Neugründung geben. Es  geht zum Beispiel darum, herumliegenden Sperrmüll aus Straßen und Parks zu entsorgen, Graffiti zu entfernen oder, wo nötig, Mülleimer aufzustellen.

Viele, die mitmachen, haben schon Erfa...

zum Artikel

Jugendarbeit am Limit

HdJ Hausaufgabenhilfe

Der Druck steigt in den Häusern der Jugend auf der Elbinsel. Immer häufiger steht statt Disco, Fußball und Basteln handfeste Krisenarbeit auf dem Plan, berichteten Jugendhausleiter im Stadtteilbeirat. Profis und Freiwillige stoßen an ihre Grenzen. Gleichzeitig werden Geld und Personal immer knapper.

Neulich war wieder...

zum Artikel