Stadtplanung getaggte Beiträge

„Pegelstand“ zum Wohnungsbau: Da geht noch mehr!

Sozialer Wohnungsbau Klabunde

Wie sozial ist der soziale Wohnungsbau in Wilhelmsburg? Beim „Pegelstand“ am Donnerstagabend fand der Verein Zukunft Elbinsel einiges, was besser laufen sollte. Beispiele aus Wien zeigten: Es ist mehr drin als Drittelmix und 6.000 Neubauten im Jahr – wenn die Stadt denn wirklich will.

Jahrelang wurde...

zum Artikel

Neues Quartier: Was kommt nach der Reichsstraße?

Perspektiven Nord-Süd-Achse Graphic Recording mit BU

Wie soll sich Wilhelmsburg weiter entwickeln? Für die neue Nachbarschaft zwischen Assmann-Kanal und Jaffe-Davids-Kanal gibt es viele Ideen. Dabei zählt auch, was die Menschen auf der Insel sich wünschen. Noch bevor die Stadt entscheidet, ob und was gebaut werden soll, sollen Wilhelmsburger selbst Prioritäten setzen.

Die Reichsstraße

zum Artikel

Di 18:00 – Info-Abend zu neuem Wohnquartier

Modell Wohnquartier Dratelnstraße

Zwischen Assmann-Kanal und Jaffe-Davids-Kanal soll ein neues Wohngebiet im Herzen Wilhelmsburgs entstehen. Das besondere daran: Bei diesem Bauprojekt dürfen Bürgerinnen und Bürger den Planern reinreden. Schon bei der Entstehung der Entwürfe haben Mitglieder des Beteiligungsverfahrens „Perspektiven!“ mitgemischt, jetzt geht es in die nächste Runde.

Bei der Info-Veranstaltung am Dien...

zum Artikel

Mi 17:00 – Sprechstunde zur neuen Reichsstraße

die alte reichsstraße reicht aus, sagen die gegner des neubauvorhabens - jetzt wollen sie vor gericht klagen

Was ist der Stand bei der Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße? Solche Fragen können Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 28. Oktober, im Büro der Planungs- und Baugesellschaft DEGES (Rotenhäuser Straße 14) loswerden. Auch für Beschwerden im Zusammenhang mit dem Bauprojekt sind die Mitarbeiter offen.

Die Verlegung der Wilhelmsburger Reichs...

zum Artikel

Karen Pein ist neue IBA-Chefin

neue IBA-Chefin head

Die IBA hat eine neue Chefin. Die Stadtplanerin und Ökonomin Karen Pein rückt an die Stelle von Uli Hellweg, der vielen noch als Geschäftsführer der Internationalen Bauausstellung bekannt ist. Als Chefin der städtischen Tochterfirma IBA GmbH soll Karen Pein mit ihrem Team neue Flächen für Wohnungen und Gewerbe finden. Auch Wilhelmsburg soll sich verändern.

Gut zwei Monate blieb der Chefsessel...

zum Artikel