Wirtschaft getaggte Beiträge

BI Elbinseln feiert 30 Jahre Einsatz für junge Leute

Arbeit in der Metallwerkstatt der BI Elbinseln (Large)

Feierstimmung bei der BI Elbinseln in der Industriestraße: Die gemeinnützige Firma hilft seit 30 Jahren Jugendlichen und jungen Erwachsenen ins Berufsleben. Am Freitag will das Team sich und seine Arbeit beim Tag der offenen Tür präsentieren und den runden Geburtstag feiern. Los geht es um 11 Uhr. Alle interessierten Nachbarn sind eingeladen.

Sie schreinern und...

zum Artikel

Zweite Chance für die Kolbe-Kirche – Ideen sind gefragt

St. Maximilian Kolbe soll eine zweite Chance bekommen (Large)

Der Widerstand gegen den geplanten Abriss der Kolbe-Kirche zeigt Wirkung: Das Vorhaben des katholischen Erzbistums Hamburg liegt auf Eis, St. Maximilian Kolbe ist vorerst vor der Abrissbirne sicher. Nun will die Kirche gemeinsam mit dem Denkmalschutzamt über eine Nachnutzung des Gebäudes an der Krieterstraße beraten. Wozu könnte die „Klorolle“ in Zukunft dienen? Dazu sammeln die Denkmalpfleger Ideen – Vorschläge aus Wilhelmsburg sind ausdrücklich willkommen.

Die Prioritäten der katholischen Kirche sind u...

zum Artikel

Perspektiven-Planer übergeben ihre Ergebnisse

Perspektiven-Bericht ist raus (Large)

Geschafft! Der Abschlussbericht des Beteiligungsverfahrens „Perspektiven! Miteinander planen für die Elbinseln“ ist fertig. Am Mittwoch überreichte eine Gruppe von Aktiven den fast 150 Seiten starken Bericht an Bezirksamtsleiter Andy Grote und Stadtentwicklungssenatorin Jutta Blankau (beide SPD). Das gebündelte Insider-Wissen von hunderten Menschen aus Wilhelmsburg und der Veddel soll ihnen helfen, bessere Entscheidungen für die Zukunft der Elbinseln zu treffen. Was sie mit den Ergebnissen des Berichts vorhaben, sollen Politik und Verwaltung bis zum 20. Mai – also noch vor den Bezirkswahlen – bekanntgeben. Andy Grote stellte schon für die kommende Woche ein erstes Signal aus dem Bezirk in Aussicht.

Fast 400 Menschen steckten Zeit und Arbeit in ...

zum Artikel

Schule Neuhof soll Kreativstätte werden

Kultur in der Schule Neuhof - bald soll es losgehen (Large)

In der Schule Neuhof soll neues Leben einkehren. Kulturschaffende aus Wilhelmsburg wollen dort Räume für kreative Projekte einrichten und ein Programm für Interessierte aus dem Stadtteil auf die Beine stellen. Die Hamburger Kulturbehörde macht sich bereits stark für die Initiative – nicht nur weil die alte Schule ein Denkmal ist. Die Ideen der Projektinitiatoren wären eine Bereicherung für die Elbinsel, sagt die Behörde. Nun kommt es auf die Hamburg Port Authority (HPA) an.

Eine Bühne, eine ökologische Gärtnerei, Pro...

zum Artikel

Fällt die Kolbe-Kirche? Der Abriss scheint beschlossen

St. Maximilian Kolbe Kirche  (Large)

Gibt es noch eine Chance für die Kirche St. Maximilian Kolbe? Zu einer Debatte über Abriss oder Erhalt des Denkmals im Herzen der Elbinsel kamen am Mittwochabend rund 180 Menschen ins Bürgerhaus. Der Verein Freunde der Denkmalpflege holte Vertreter von Kirche, Stadt und Architektenkammer an einen Tisch, um gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern nach Ideen für den Erhalt des Kirchengebäudes zu suchen. Doch im Laufe der Diskussion stellte sich heraus: Die Kirche hat bereits Fakten geschaffen – die Zeichen stehen auf Abriss. Das rief auch in der eigenen Gemeinde laute Kritik hervor. Mitglieder des Kirchenvorstands sagten, sie seien bei einer Abstimmung unter Druck gesetzt worden.

„Immer wenn eine Kirche aufgegeben wer...

zum Artikel